Parkstreifenreinigung

Aus Umwelt technischer Sicht wird die monatliche Reinigung der öffentlichen Parkräume, die gebunden CO2 Emissionen senken.

Die Reinigung der Parkflächen im Öffentlichen Raum sind ein erhebliches Problem in Berlin. Dauerparker, Fremdparker sowie nicht zugelassene Pkws sind ein Problem im Öffentlichen Parkraum und behindern Anwohner und Gewerbetreibenden gleichermaßen. Sie stehen auch der Umsetzung der Straßenreinigung im Bereich des Öffentlichen Parkraum entgegen.

Die Oberflächen und Einflussöffnungen der Entwässerung von öffentlichen Straßen in der Baulast des Landes Berlin und Privatstraßen des öffentlichen Verkehrs sind, soweit sie sich innerhalb einer geschlossenen Ortslage befinden oder überwiegend dem inneren Verkehr dienen, nach den Erfordernissen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung zu reinigen (ordnungsmäßige Reinigung).

Straßenreinigungsgesetz https://www.bsr.de/assets/downloads/Strassenreinigungsgesetz_2010.pdf

BSR https://www.bsr.de/strassenreinigung-20471.php

Bundesumweltamt https://www.umweltbundesamt.de/daten/energie/energiebedingte-emissionen#textpart-1

vorübergehende Haltverbote

 

Vorübergehende zeit gesteuerte Halteverbote die in Absprache mit der Straßenreinigung für den Öffentlichen Parkraum koordiniert werden.
Wir planen eine Recherche Studie in den Kommunen um die gebundenen CO2 Emissionen im Öffentlichen Raum mit der Straßenreinigung im Parkplatzbereich zusenken.

Leave a Comment