Ein Quartier beschreibt den öffentlichen Raum über die Wohnung hinaus, in dem regelmäßigen Aktivitäten stattfinden. Der Wirkungsbereich eines jeden Menschen ist aber unterschiedlich groß, daher bleibt das räumliche Ausmaß des Quartiers immer offen.

Das Quartier ist ein Ort des Wohnens, der Versorgung und der Begegnung. Es ist das vertraute Wohnumfeld, in dem soziale Netze aufgebaut, soziale Dienste angeboten und nachgefragt werden und in dem Nachbarschaften gelebt und gepflegt werden.
Die Größe eines Quartieres lässt sich eben nicht nur an einer bestimmten Einwohnerzahl festlegen. Vielmehr wurden Wohngebiete bzw. Ortsteile in den Gemeinden gefunden, die von den dort lebenden Menschen als „sozial räumliche Einheit“ verstanden werden.

Eine Übersicht aller Berliner Quartiere findet ihr unter Quartiersmanagement Berlin

Zu unseren Quartiers Veranstaltungen:

Huttenstraßenfest in Berlin Moabit | Motto „MOABIT IST BUNT